Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

80er Party

80er Mottoparty


Tipps für Eure 80er Party


Hier findet Ihr geniale Ideen für Eure nächste 80er Party. Vom Outfit über die Partydeko bis hin zum Partyessen und lustigen Partyspielen.


Was ist typisch für die 80er?

Die Achtziger waren turbulent und bunt. Der Zauberwürfel begeisterte die Massen, ließ aber viele daran auch verzweifeln. Monchichis eroberten die Kinderzimmer. Genauso Poster mit kitschig gemalten Teenagern, Pferden, Katzen und Pierrots. Glückspüppchen waren die große Sammelleidenschaft und verzierten mit Sicherheitsnadeln die Jeansjacken. Die ersten CD's und CD-Player kamen auf den Markt. Dennoch waren Schallplatten und Ghettoblaster weiterhin sehr gefragt. Auf die Ohren gab es die neue deutsche Welle und New Wave Musik. Punks mit buntem Irokesenschnitt und schwarzen Nietenlederjacken bevölkerten die Innenstädte. Dank Olivia Newton-John war Aerobic in knallengen und grellen Leggings voll im Trend. Serien wie Magnum, Dallas, der Denver-Clan, Knight Rider, Miami Vice und Alf flimmerten über den Bildschirme. Tanzfilme wie Dirty Dancing, Flashdance und Footloose waren der Renner im Kino. Auch die Teenie-Komödie La Boum und der Science-Fiction-Film Zurück in die Zukunft liesen die Kinokassen klingeln. Den krönenden Abschluss der 80er lieferte allerdings der Mauerfall in Berlin.

die 80er



80er Party Outfit

  • neonfarbene Leggings mit Stulpen
  • Shirts und Jacken mit Schulterpolstern
  • Dauerwelle und hoch toupierte Haare
  • Vokuhila Frisur und Schnurrbart
  • Sweatshirts und Stoffturnschuhe in Pastellfarben, wie Flieder und Türkis
  • übergroße helle Jeansjacken verziert mit Nieten, Sicherheitsnadeln, Buttons und Glückspüppchen
  • Lackröcke und Hotpants
  • Karottenhosen
  • Oberteile mit Puffärmeln
  • bunte Schweißbänder und Stirnbänder
  • breite bunte Lackgürtel, Nietengürtel, mehrere dünne Neongürtel zusammen getragen
  • Nietenarmbänder und Nietenhalsbänder, Fahrradketten als Halsketten
  • als Waver in schwarzer Kleidung, schwarzen Haaren und schwarz geschminkten Lippen und Fingernägeln
  • einfarbige "Schnellscheißhosen" auch als "Haremshosen" bekannt



80er Party Deko

Tischdeko

Alle Gegenstände, die noch aus den 80ern existitieren, können wunderbar als Deko dienen. Vom Monchichi über Zauberwürfel, über Kassetten, CD's und Schallplatten. CD's können mit Nylonfäden an der Decke befestigt werden. Durch ihre Lichtspiegelungen verleihen sie dem Raum eine galaktische Atmosphäre. Wen die bedruckten Flächen auf den Copmact Discs stören, hängt immer zwei CDs mit der bedruckten Seite zueinander an einem Faden auf.

Zauberwürfel könnt Ihr für Dekozwecke kostengünstig selber basteln. Dazu einfach unten den Batselbogen so oft wie benötigt ausdrucken. Mit einem Cutter entlang der Kanten mit einem Lineal außen herum entlang ausschneiden. An den gestrichelt dargestellten Linien entlang leicht einritzen, nicht durchschneiden (so lässt es sich nachher leichter falten). Alles einmal umknicken und an den Klebelaschen Klebstoff anbringen und fixieren.

Tipp 1: Wer kein dickes Papier ausdrucken kann, nimmt einfach schwarzen Bastelkarton und klebt den Ausdruck darauf. Dann wie gehabt alles ausschneiden und zusammenkleben.
Tipp 2: Der Zauberwürfel kann auch als Geschenkbox verwendet werden. Dazu einfach die letzte Seite nicht festkleben, sondern nur reinstecken. Wenn der Zauberwürfel als Vase benutzt werden soll, einfach die letzte Seite und die dazu gehörigen Klebelaschen abschneiden, so dass er oben offen ist. Darin ein Glas mit Wasser für die Blumen stellen. So kann er auch als Ständer für Salzstangen oder andere Süßigkeiten benutzt werden.

80er Deko

Bastelbogen Zauberwürfel DIN A4
Bastelbogen Zauberwürfel DIN A3


Wanddeko

Als Wanddekoration eignen sich wunderbar alte Bravoposter von Nena, Kajagogoo, Michael Jackson und all den anderen Stars der 80er. Auch alte Filmplakate von Dirty Dancing und La Boum machen sich sehr dekorativ. Früher gab es auch die legendären Fotographica-Poster mit gezeichneten Pierrotmotiven, Pferden, Katzen und Liebespaaren und Fotos von kitischigen Sonnenuntergängen mit Palmen. Wer noch Besitzer eines solchen Schatzes ist, ist der 80er King oder die 80er Queen. Alte Schallplatten und Kassetten könnt Ihr auch als Wandschmuck verwenden. Wer keine Schallplatten mehr besitzt, kann sich aus Papier zu Dekozwecken welche ausdrucken.


Deko Schallplatten zum Ausdrucken



Musik der 80er

In den Achtzigern war Michael Jackson der King of Pop. Madonna, Cindy Lauper, Spandau Ballet, Wham, A-ha und Culture Club mit Boy George mischten die internationale Musikszene kräftig auf. New Wave war die neue Stilrichtung mit Bands wie Depeche Mode, Alphaville, Duran Duran, New Order, Kraftwerk und The Cure. Auch die neue Deutsche Welle mit Nena, Peter Schilling, Spliff, Ideal, Trio und dem Österreicher Falco war auf dem Höhepunkt.

Was früher meistens noch mühselig mit dem Kassettenrekorder aus dem Radio mitgeschnitten wurde, könnt Ihr heute bei den Musikstreamdiensten einfach abspielen. Dort gibt es schon fertige Playlisten der 80er für Eure Party. Ihr könnt Euch aber auch Eure eigene Playlist zusammen stellen. So seit Ihr sicher, dass die Musik über die gesammte Feier reicht. Schaut dabei, dass Ihr die einzelnen Musikstile wie Pop, New Wave, Punk und neue deutsche Welle mixt. Auch langsame Lieder sollten sich zwischen schnellen und lauten Songs abwechseln, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 


Essen und Trinken

Das Lieblingspausenbrot in den achtzigern war das Matschbrötchen. Auch unter vielen anderen Namen bekannt, wie Mohrenkopfweckle, Datsch, Klatschbrötchen, ... . Es wurde einfach ein Milchbrötchen aufgeschnitten, ein Schokokuss in die Mitte gelegt und zack auf den Deckel gedrückt bis alles schön zu den Seiten herausquoll.

80er Party Essen

Als Süßigkeiten gab es Treets und Bonitos. Heute als "M&M's" bekannt. Genauso den Schokoriegel Raider, heute in "Twix" umdeklariert. Der rosarote Kaugummi der 80er hieß Bazooka und hatte Klebebildchen auf der Innenseite der Verpackung. Bei Coca-Cola gab es Knibbelbilder im Deckel, die auf Poster geklebt und gesammelt wurden.


Partyessen

Das schnellste und einfachste Essen für eine 80er Party ist eine Gulaschsuppe. Die kann gut vorbereitet werden und ist flugs warm gemacht. Auch wenn zu später Stunde, die Mitternachts-Heißhunger-Attacke kommt, kann Sie nochmal aufgewärmt werden. Vorausgesetzt es ist noch genügend übrig. Je nach belieben gibt es verschiedene Rezepte für Gulaschsuppen, mit und ohne Kartoffeln und Paprika.
Auch Hackbraten mit Ei in der Mitte ist ein Klassiker dieser Zeit. Ansonsten Buffet mit Mettigel, Nudelsalat, gefüllten Eiern, Bulletten und Schichtsalat. Pizza war und ist auch immer noch der Renner auf jeder Party.


Trinken

Die typischen Partygetränke in den achtzigern waren Jacky-Cola oder Asbach-Cola. Cocktails mit Batida de Coco und Blue Curaçao, wie Batida Kirsch oder grüne Witwe waren auch optisch der Knaller. Das Weinmischgetränk Boones Farm in allen möglichen Farben und Geschmacksrichtungen war aufgrund des günstigen Preises nicht nur bei Frauen sehr beliebt. Das Mixgetränk gibt es sogar heute noch für Nostalgiker in neuem Gewand zu kaufen. Der Anisschnaps Küstennebel wurde nicht nur in Norddeutschland gerne getrunken, sondern erfreute ganz Deutschland. Auch der B 52, zu je einem Drittel aus Kaffee-, Sahne- und Cognac-Orange-Likör gemixt, war der Partyrenner zu später Stunde. Natürlich wurde in den 80ern nicht nur Alkohol getrunken, auch Fanta, Afri-Cola und Sunkist waren sehr gefragt.



Partyspiele

Sportliche Spiele

Wer viel Platz hat, kann einen Fintnessbereich einrichten, wo die eigene körperliche Verfassung getestet werden kann. Im Sommer auch draußen auf der Straße, wie früher. Mit Hula Hoop Reifen, Hüpfball, Gummitwistbändern und dem Hüpfspiel Himmel und Hölle. Wenn einige Kindsköpfe unter den Gästen sind, wird das ein riesen Spaß. Auch ein kleiner Tisch mit 80er Jahre Spielzeug wie Jojo, Zauberwürfel und Co. kann zur Bespaßung beitragen. Mal sehen, wer es noch drauf hat.


Die Montagsmaler

In Erinnerung an die alte Schnellratesendung könnt Ihr Eure eigene Ausgabe gestalten. Die Spielregeln könnt Ihr selber auf Eure Bedürfnisse anpassen. Ihr braucht nur eine Tafel mit Kreide oder eine Staffellei mit Papier und Stift oder etwas ähnliches in der Art. Teilt Eure Gäste in zwei Gruppen ein, die gegeneinander antreten müssen. Denkt Euch vorher Begriffe aus und schreibt sie auf einen Zettel. Wenn einer nicht mitspielen will, kann er als Leiter des Spiels fungieren und die Begriffe jeweils dem Zeichner zeigen. Ansonsten kann das auch immer einer aus dem gegnerischen Team sein. In einer vorgegebenen Zeit muss nun einer aus dem Team die Begriffe zeichen, darf aber keine Buchstaben oder Zahlen schreiben. Er darf auch nicht die Begriffe vorsagen. Die Anderen aus dem Team müssen nun möglichst viele Begriffe in einer bestimmten Zeit erraten. Bei nicht erraten gibt es Punktabzug. Dannach ist das andere Team an der Reihe. Wieviel Zeit Ihr Euch zum Erraten lasst, ob jeder Zeichnen muss, wieviele Punkte für was gegeben werden usw. könnt Ihr alles vorher selber bestimmen. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen.


80er Jahre Quiz

Bitte vorab alle Deine Gäste, Dir ein Foto von sich, aus der Zeit der 80er zu schicken. Vielleich hast Du sogar noch von dem ein oder anderen selber eines. Dann drucke alle Bilder einzeln aus. Diese zeigst Du dann auf der Party und alle Gäste müssen raten, wer auf dem Foto abgebildet ist. Ihr könnt das Quiz durch Prominente erweitern. Beispielsweise mit Politikern und Musikern, die heute bekannt sind, damals schon gelebt, aber noch nicht so geläufig waren. Vorausgesetzt Ihr findet passendes Bildmaterial dazu im Internet, dass sich ausdrucken lässt.


Einladung zur 80er Party

Genug in den guten alten Zeiten geschwelgt? Und jetzt richtig Lust auf eine 80er Party bekommen? Die passenden Einladungen zur 80er Party gibt es hier. Entweder mit dem Muster des Zauberwürfels oder als Kassette.

80er Mottoparty Einladung

Einladung 80erParty

Einladungskarte Kassette

Über mich

Machen Sie Ihre Lebensabschnitte zu unvergesslichen Momenten. Laden Sie mit unbeschwerter Leichtigkeit zu Ihren großen Festen ein. Gerne bin ich Ihnen dabei behilflich.

Normalen Einladungskarten-Einheitsbrei werden Sie bei mir nicht finden. Hier geht es farbenfroh und mit einem Schuss Humor zur Sache.

Als One-Women-Show mit kompetenten Partnern im Backstagebereich, serviere ich Ihnen Ihre Karten mit geschultem grafischem Auge.

Ihre Sabine Nendel

Wie gestalte ich meine Karten?

  • Karte in gewünschter Stückzahl in den Warenkorb legen
  • Text oder Eckdaten in die Anmerkungen beim Bestellvorgang schreiben und bestellen - oder später mit eventuellen Fotos per E-Mail schicken
  • zurücklehnen und spätestens nach 24 Stunden Korrektur-PDF erhalten
  • Druckfreigabe erteilen oder weitere Korrekturwünsche äußern
  • Ihre Karten gehen erst in den Druck wenn Sie zu 100% zufrieden sind
  • nach Druckfreigabe bekommen Sie Ihre Karten in der angegebenen Lieferzeit beim Produkt zugeschickt

Ausführlicher Bestellablauf